Berlin, Schildhornstrasse 19:30 Uhr

VON Dr. Wolf SiegertZUM Montag Letzte Bearbeitung: 11. Juli 2017 um 01 Uhr 06 Minuten

 


© all rights reserved

An dieser Stelle wurde das Motorrad von einem von hinten rechts kommenden Auto an seiner Geradeausfahrt gehindert. Zur Sicherheit war sogar der rechte Blinker gesetzt, was von der Polizei als Spurwechsel gewertet wurde. Pech gehabt? Nein: Glück im Unglück. Am eigenen Motorrad war keine einzige Spur eines Zusammentreffens der beiden Fahrzeuge zu sehen. Während der Fahrer des Wagens mit seiner brennenden Zigarette aus eben diesem sprang und auf einen kurzen Kratzer auf seinem Kotflügel mit dem Hinweis deutet, das sei doch alles ganz billig, um diesen zu beseitigen; verbunden mit der Frage, ob es dafür wirklich der Polizei bedürfe. Nach der Gefahr, die zur von seinem Fahr"stil" ausging, war eine solcher Vorschlag nunmehr doppelt unangebracht. Es wird die "110" gewählt.


© all rights reserved