CEBIT Events

VON Dr. Wolf SiegertZUM Donnerstag Letzte Bearbeitung: 27. Juni 2018 um 22 Uhr 00 Minuten

 


© all rights reserved

I.

Nach dem ersten ausführlichen CEBIT-Bericht vom sogenannten "Kick-off Monday" hier zunächst einige Links und Hinweise auf Dokumente, die das Geschehen an den beiden Folgetagen, dem Tag 1 und 2 dieser Veranstaltung, dokumentieren.

Da gibt es zunächst einmal den CEBIT d!talk 2018, dokumentiert auf dem cebitchannel auf YouTube, der am Ende des zweiten Tages schon mit mehr als 80 Videos zu Buche schlägt [1]

Ein Einblick gibt auch die Mediathek auf der CEBIT-Seite
- https://www.cebit.de/de/news-trends/mediathek/videos/?ecmId=14966&ecmUid=70329&newsletter=cb/2018/b/de/24/none/none/dailies-3

Die Einsichtnahme in diese und weitere Videodokumente macht klar, dass es nur dann Sinn macht, diesen Events Vorort beizuwohnen, wenn es auch eine Gelegenheit gibt, nach den Vorträgen mit den RednerInnen ins Gespräch zu kommen.

Unter diesem Gesichtpunkt wurde die folgende Veranstaltungsangebotsauswahl für diesen Tag getroffen.

II.

IONITY and Designworks will jointly present the design of the new charging poles at CEBIT, Europe’s Business Festival for Innovation and Digitization. At a podium talk on 14. June, Holger Hampf (President of BMW Group Designworks) and Frank Plaschka (Manager Communications at IONITY) will discuss the role of design in shaping tomorrow´s mobility solutions. (Hall 26, Expert Stage, Start 10.30 AM).

Wenn man sich das dazu seit dem 22. Mai 2018 im Netz bereitgestellte Video anschaut, dann ist es allerdings schon echt bemerkenswert, wie da so eine Crew glaubt, mit einem solchen "Pauken-und-Trompeten"-Auftritt Eindruck machen zu können. Oder vielleicht weiss die Marketing-Abteilung doch besser als wir Nutzer, was wir eigentlich wollen...?

Dennoch: auf jeden Fall lohnt sich ein Blick auf die http://www.ionity.eu/ Landingpage. Dann an diesem Projekt ist ja nicht nur die BMW Group beteiligt, sondern ebenso die Daimler AG, die Ford Motor Company sowie aus dem Volkswagen Konzerns die Marken Audi und Porsche.

Dass sich deutsche Automobilbauer schon an anderen Schnittpunkten zusammengeschlossen haben, ist bekannt. Von den Autos, die über eine App von der Strasse weggebucht werden können, bis zu dem gemeinsamen Karten-Verbund, an dem einmal mehr AUDI und BMW ebenso beteiligt sind wie Daimler.

Interessant ist aber an diesem Verbund zu sehen, dass sich inzwischen nicht nur weitere Konzerne wie BOSCH beteiligt haben, sondern davor schon NavInfo Co. Ltd. und Tencent Holdings Ltd.

Ein weites Feld... aber selbst für den Laien reicht es, eine Seite wie die der PS WELT aufzumachen, um zu sehen, wer alles an diesem Thema mitmischt. Und das nicht nur - und vor allem nicht nur - Firmen in Deutschland.

Liest man denn den Tesla-Fartbericht von Claus Kleber vom April 2017, dann ist sogleich davon die Rede, dass die sogenannten Supercharger dieser Firma nur Autos dieser Firma zu laden in der Lage seien.

Und nachdem selbst so ein Mann sich nicht scheut, seine Rolle als Influencer zu (miss-?)brauchen, wurde alternativ der Versuch unternommen, in den Wintermonaten 2017/2018 ein elektrisches Motorrad zu erproben, das im Gegensatz dazu in der Nacht oder während der Arbeit an einer ganz normalen 220 Volt Steckdose geladen werden kann, und darüber an anderer Stelle dieser Publikation berichtet: "Abschied von der ZERO Moto".

III.

DIGITAL BUSINESS DAY IN HALL 27

Telekom Deutschland and T-Systems are jointly organizing the Digitization Day and presenting topics and solutions for SMEs and major customers with contributions from customers, partners and experts with best practice examples. Click here for the agenda.

Das Tages-Programm
Die Redner / 1 Rednerin

 [2]


Hier der Eröffnungsbeitrag des Telekom Deutschland Geschäftsführers Geschäftskunden, Hagen Rickmann, der in seinen Aussagen einige Überraschungen bereithält: vom Thema Dresscode gleich zu Beginn bis hin zum Thema Glasfaserausbau gegen Ende seiner Ausführungen:


© all rights reserved

IV.

Hier noch weitere Vorschläge, die die Pressestelle an die JournalistInnen geschickt hat:

Tagestipps für den 14. Juni 2018

Nicht in der Empfehlungsliste dieses Tages vermerkt war die Serious Games Conference, die vor über zehn Jahren auf und mit der CeBIT gestartet wurde und die auch heute noch von Thomas Schäffer, seinem Nordmedia-Team im Auftrag des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung sowie dem Verband der deutschen Games-Branche e. V. durchgeführt wird.
© all rights reserved
 [3]

Das Leitthema „AI - Levelling Up to Intelligent Worlds“ ist dann auch Gegenstand des nachfolgenden letzten Abschnitts.

V.

Bei den eigenen Erkundungen drängte sich einmal mehr das Thema der künstlichen Intelligenz, "KI", oder - aus dem Englischen abgeleitet: "AI" - in den Vordergrund.

Das Thema hatte bereits viel Gewicht im Verlauf der Hannover Messe gehabt. Hierzu Manuela Lenzen im Gespräch mit Birgid Becker vom 23. April 2018: "Künstliche Intelligenz wird uns nicht zu Büroklammern verarbeiten"

Und Lydia Heller hatte dazu aktuell im "Studio 9", ebenfalls im Deutschlandfunk Kultur, diesen Beitrag vorbereitet

während Andreas Dengel, Standortleiter des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kaiserslautern, auf die Fragen von Dieter Kassel: Kann KI Kunst? antwortet: "Ich denke, Kreativität ist etwas, das dem Menschen noch vorbehalten ist"

Am Ende des heutigen CEBIT-Tages konnte dazu in der Halle 27 ein Gespräch mit Ed Doran Ph.D. geführt werden, seines Zeichens "Principle Program Management & Planning", das hier an dieser Stelle in voller Länge wiedergegeben wird:

Dieses Interview wäre ein guter Hintergrund für die Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, Sabine Bendiek, die am 28. Juni 2018 ab 19:00 in einem Parlamentarischen Abend in einer Keynote "das zukünftige Engagement des Unternehmens rund um Künstliche Intelligenz am Standort Deutschland vorstellen" will.

An gleicher Stelle hatte bereits im Januar 2018 Brad Smith, President & Chief Legal Officer, Microsoft Corporation, zum Thema Künstliche Intelligenz und die Zukunft von Wirtschaft, Arbeit und Gesellschaft gesprochen. Das war das sogenannte launch event, um erstmals sein Buch The Future Computed vorzustellen.

Seine Ansage, mit der er seine Präsentation einleitete, dass es Zeit sei: "to pause and to reflect about the future that we are creating":

 [4]

Anmerkungen

[1Hier das Verzeichnis der Aufzeichnungen mit der jeweiligen Länge in Minuten und Sekunden, Stand 13. Juni 2018, gegen 19 Uhr.
1
34:05
d!talk Keynote Prof. Jürgen Schmidhuber, Swiss AI Lab IDSIA

2
15:00
d!talk dcCamp Präsentation

3
16:49
d!talk Podiumsdiskussion / Panel Ralph Hintermann

4
16:47
d!talk Presentation Marina Köhn, Umweltbundesamt

5
5:15
d!talk Pitch Christian Ludwig

6
15:29
d!talk Presentation Dr. Ralph Hintermann, Borderstep

7
2:53
d!talk Opening / Welcome Monika Graß, Grass Consulting

8
14:47
d!talk Keynote Speech /Statement Milan Sallaba, Deloitte Consulting GmbH

9
15:23
d!talk Keynote Speech / Statement Sven Krüger, T-Systems International GmbH

10
14:05
d!talk Keynote Speech / Statement Stephan Gillich, Intel Deutschland GmbH

11
25:43
d!talk Talk Ralf Klinkenberg, RapidMiner

12
20:20
d!talk Fireside Chat Nora Heer, Loopline Systems

13
21:54
d!talk Presentation Claudia de Andrés-Gayón, Deutsche Bahn AG

14
1:03:45
d!talk Keynote Dr. Julia Shaw, University College London (UCL)

15
29:56
d!talk Presentation Lea Böhm, Alles Roger

16
26:04
d!talk Keynote Bernhard Schulzki, Accenture

17
34:05
d!talk Keynote Sven Semet, IBM Corporate Service Corps

18
11:17
d!talk Pitch Zoltán Andrássy, HeatVentors

19
25:18
d!talk Keynote Sebastian Krause, IBM Corporation

20
32:46
d!talk Talk Prof. Dr. Christian Bauckhage, Sandra Wachter

21
19:01
d!talk Keynote Speech / Statement Robert LoCascio, LivePerson Inc.

22
13:29
d!talk Keynote Speech / Statement Sandra Wachter, Oxford Internet Institute

23
44:27
d!talk Panel Discussion Kerstin Ewelt, Annett Polaszewski-Plath, Brigitte Zypries

24
15:48
d!talk Keynote Speech / Statement Prof. Dr. Christian Bauckhage, IAIS

25
18:55
d!talk Keynote Speech / Statement Norberto Andrade, Facebook

26
25:08
d!talk Presentation Michael Korbacher, Google

27
25:10
d!talk Presentation Cloud & Data Center Philippe Duluc, Atos

28
42:30
d!talk Panel Discussion Divis, Osei-Becker, Koederitz, Jamakovic-Kapic

29
25:48
d!talk Keynote Sophia Velastegui, Stephen Flanagan, Microsoft

30
25:09
d!talk Presentation Dinko Eror, EMC Deutschland GmbH - DELLEMC

31
23:28
d!talk Panel Discussion Sabine Wiesmüller, Alexander Rabe

32
25:03
d!talk Presentation Fiaz Mohamed, Artificial Intelligence Products Group, Intel

33
30:25
d!talk Keynote Moshe Rappoport, IBM Research

34
26:28
d!talk Talk Prof. Dr. Joachim Schultze, Hartmut Schultze

35
28:02
d!talk Talk Michael Bolle, Robert Bosch GmbH

36
15:48
d!talk Keynote Speech / Statement Constanze Osei-Becker, Facebook

379:55
d!talk Keynote Speech / Statement Franziska Divis, Intel Deutschland GmbH

38
50:39
d!talk Keynote Ranga Yogeshwar

39
19:49
d!talk Keynote Speech / Statement Ph.D. Almerima Jamakovic-Kapic, Teradata

40
24:37
d!talk Talk Christoph Greis, Dassault Systèmes GmbH

41
26:41
d!talk Keynote Martina Koederitz, IBM Corporation

42
38:13
d!talk Keynote Andreas Keiger, Rittal GmbH & Co. KG

43
29:20
d!talk Keynote Marc Raibert, Boston Dynamics, Brent Goff, Deutsche Welle

44
[Gelöschtes Video]

45
24:09
d!talk Keynote Kai Herzberger, Facebook

46
27:38
d!talk Presentation Tom Preston-Werner, Scott Chacon, GitHub

47
33:21
d!talk Keynote Jan Pilhar, IBM iX

48
31:42
d!talk Keynote Candace Worley, McAfee

49
29:47
d!talk Presentation Kai Roer, CLTRe AS

50
29:17
d!talk Keynote Abdallah Shanti, Volkswagen AG

51
29:28
d!talk Presentation Oliver Bendig, Matrix42 AG

52
25:14
d!talk Presentation Lukas Hebeisen, Swiss Post Solutions AG

53
15:50
d!talk Pitch Andrew Filev, Wrike Inc.

54
26:21
d!talk Talk Dr. Bernhard Quendt, Siemens AG

55
32:34
d!talk Presentation Dong Yu, Huawei Technologies Co., Ltd

56
24:07
d!talk Presentation Dr. Christian Seidel, Volkswagen AG - Data:Lab

57
55:26
d!talk Panel Discussion Onaran, Freiter, Bartkowiak, Schiener, Sinram

58
34:12
d!talk Presentation Dirk Backofen, T-Systems International GmbH

59
24:23
d!talk Keynote Marc van Zadelhoff, IBM Security

60
29:21
d!talk Presentation Prof. Michael Waidner, SIT

61
29:02
d!talk Presentation Ole Harms, MOIA

62
33:42
d!talk Keynote Ralf Waltram, BMW Group

63
3:18
CEBIT | d!talk Interview Stefan Engeseth Detective Marketing

64
25:32
d!talk Presentation Alexander Rinke, Celonis SE

65
23:21
d!talk Presentation Alexander Saul, Vodafone Germany

66
30:44
d!talk Panel Discussion Dörner, Schönbohm, Fischer, Kempf, Helmbrecht

67
32:08
d!talk Presentation Prof. Dr.-techn- Dieter W. Fellner, Frauenhofer-Verbund, IUK-Technologie

68
29:51
d!talk Keynote Dr. Karsten Wildberger, E.ON SE

69
9:31
d!talk Statement Prof. Dieter Kempf, BDI

70
9:50
d!talk Statement Prof. Dr. Udo Helmbrecht, ENISA

71
9:26
d!talk Statement Hans-Peter Fischer, KPMG

72
9:26
d!talk Statement Hans-Peter Fischer, KPMG

73
9:52
d!talk Statement Arne Schönbohm, BSI

9:52
d!talk Statement Arne Schönbohm, BSI

74
33:18
d!talk Presentation Prof. Dr.-Ing. Ina Schieferdecker, FOKUS

75
36:28
d!talk Presentation Julian Kattinger, Volkswagen Group

76
25:27
d!talk Presentation Lars Kroll, Symantec Deutschland GmbH

77
26:42
d!talk Presentation Wolfgang Kiener, TÜV Rheinland i-sec GmbH

78
43:32
d!talk Keynote Mikko Hyppönen, F-Secure

79
44:39
d!talk Keynote Johann Jungwirth, Volkswagen AG

80
26:47
d!talk Keynote Richard Socher, Salesforce

81
3:43
d!talk Opening / Welcome Tijen Onaran, Dr. Martin Hofmann, Volkswagen AG

82
0:40
CEBIT d!talk | What’s happening on Take-Off Monday at CEBIT 2018

83
0:37
CEBIT d!talk | These are the reasons to come to CEBIT 2018 on Tuesday (and every day)

[2

Digital Business heißt die Herausforderung für den Mittelstand, große Unternehmen und Global Player. Wie kann die Transformation gelingen, welche Vorzeigeprojekte gibt es und wie können vorhandene Erfahrungen auf die Infrastruktur des eigenen Unternehmens übertragen werden? Mit Expertenrunden, Impulsvorträgen, interaktiven Workshops und Diskussionen erfahren Sie beim Digital Business Day alles zur Digitalisierung:

10.00 - 10.30 Uhr
Welcome

10.30 - 10.45 Uhr
Opening

10.45 - 11.15 Uhr
Perspektiven der Digitalisierung

11.15 - 11.45 Uhr
Pfeiler der Digitalisierung:
Connectivity, Cloud und Security

11.45 - 12.15 Uhr
Keine Digitalisierung ohne Connectivity

12.15 - 12.45 Uhr
Multi-Cloud

12.45 - 13.15 Uhr
Digitalisierung braucht Sicherheit

13.15 - 13.45 Uhr
Die Digitalisierung eröffnet enorme Wachstumschancen!
Best Practice

13.45 - 14.30 Uhr
Wachstumschancen durch Digitalisierung
Paneldiskussion

14.30 - 15.00 Uhr
Cloud Lösungen für den Mittelstand

15.00 - 15.30 Uhr
SoftwareBoost
Partnerprogramm der Telekom für Softwarehäuser

15.30 - 16.00 Uhr
TechBoost
Partnerprogramm der Telekom für Startups

16.00 - 16.30 Uhr
Mobile Lösungen für ihr Business –
die individuelle BusinessApp von SmapOne

16.30 - 17.00 Uhr
Die digitale Revolution und Verbund für den Mittelstand

17.00 - 17.30 Uhr
Innovative IoT und M2M Lösungen

17.30 - 18.00 Uhr
Wrap Up Digital Business

[3Und hier ist das Bild... aus der Sicht der Kamera:

[4Mehr dazu von Tanja Böhm, Leiterin von Microsoft Berlin, in ihrer Nachlese: Künstliche Intelligenz braucht ethische Grundprinzipien.


23519 Zeichen